Overview
Switch to Expert-View
Copy Resource Link

Madrid
Type: acdh:Place
label Identifier(s): https://www.geonames.org/3117735

Spatial Information

Madrid
Property Value(s)
acdh:aclRead
public
acdh:createdBy
admin
acdh:hasAvailableDate
2019-07-16
acdh:hasBinaryUpdatedRole
admin
acdh:hasTitle
Madrid
acdh:hasUpdatedDate
2019-12-13T16:13:24.977Z
acdh:hasUpdatedRole
admin
rdf:type
acdh:hasIdentifier

Spatial Coverage in

19 Result(s) Page 1 of 2 Items Sort by
Type: acdh:Resource
Show Summary Hide Summary
info Die russischen Vertreter erklären, der Zar begrüße die Vorschläge des österreichischen Kabinetts zur schnellstmöglichen Beendigung der Revolution in Spanien und schlagen vor, sich bereits über weitere Maßnahmen zu einigen, falls das von den Vertretern Österreichs angeregte Vorgehen sich als nicht zielführend erweisen sollte. Zudem plädieren sie in Anlehnung an die Vorschläge Österreichs für Separatnoten der Mächte an die spanische Regierung.
Type: acdh:Resource
Show Summary Hide Summary
info Die preußischen Gesandten erklären, dass das Kabinett in Berlin das Vorgehen der französischen Regierung in Hinblick auf Spanien unterstützen wird.
Type: acdh:Resource
Show Summary Hide Summary
info Der österreichische Staatskanzler Metternich beantwortet die durch den französischen Außenminister Montmorency in einer Denkschrift vom 20. Oktober 1822 vorgelegten Fragen der französischen Regierung betreffend die Revolution in Spanien in Hinblick auf die politische Unterstützung durch die österreichische Regierung.
Type: acdh:Resource
Show Summary Hide Summary
info Im Auftrag seiner Regierung rät der britische Gesandte Wellington von jeglicher Intervention in Spanien ab und geht nicht weiter auf die in der Denkschrift der französischen Regierung aufgeworfenen Fragen ein.
Type: acdh:Resource
Show Summary Hide Summary
info Der französische Außenminister Montmorency gibt eine mündliche Erklärung betreffend die Position der französischen Regierung hinsichtlich der Revolution in Spanien ab und formuliert drei Fragen, um sich der politischen Unterstützung der alliierten Mächte zu vergewissern.
Type: acdh:Resource
Show Summary Hide Summary
info Metternich beschreibt die Unterschiede zwischen den Revolutionen auf der Apennin- und der Iberischen Halbinsel und analysiert die Uneinigkeit zwischen Großbritannien auf der einen und den Kontinentalmächten auf der anderen Seite hinsichtlich der Frage des politischen Umgangs mit der Revolution in Spanien.
Type: acdh:Resource
Show Summary Hide Summary
info Das preußische Kabinett beauftragt den Geschäftsträger in Madrid , der spanischen Regierung ihre Sichtweise in Hinblick auf die inneren Zustände Spaniens und die daraus resultierenden Konsequenzen auf die Ruhe in Europa nahezubringen und zu erklären, dass vor der Wiederherstellung der Beziehungen zwischen Spanien und den europäischen Mächten der spanische König volle Entscheidungsfreiheit erhalten müsse.
Type: acdh:Resource
Show Summary Hide Summary
info Das französische Kabinett beauftragt seinen Geschäftsträger in Madrid , der dortigen Regierung die Besorgnis des französischen Königs über die inneren Zustände Spaniens zu übermitteln, die auch die innere Stabilität Frankreichs bedrohen könnten. Für diesen Fall habe sich der König in Verona der Unterstützung der dort versammelten Mächtevertreter versichert.
Type: acdh:Resource
Show Summary Hide Summary
info Die österreichische Regierung übermittelt ihrem Geschäftsträger in Madrid ihre Sichtweise der Revolution in Spanien und erklärt, dem Ende der politischen Isolation des Landes nur dann zuzustimmen, wenn der König wieder volle Entscheidungsfreiheit erhalte.
Type: acdh:Resource
Show Summary Hide Summary
info Das russische Kabinett beauftragt den Geschäftsträger in Madrid , der spanischen Regierung seine Sichtweise in Hinblick auf die inneren Zustände Spaniens und die daraus resultierenden Konsequenzen für die Ruhe in Europa nahezubringen und den Wunsch des Zaren nach Wiederherstellung der inneren Stabilität durch die Beendigung der Revolution zu übermitteln.
19 Result(s) Page 1 of 2 Items Sort by