Overview
Switch to Expert-View
Copy Resource Link

Die Reise von Paul und Leona Kretschmer nach Lesbos - Fotos und Tonaufnahmen einer Expedition um 1901
Type(s): acdh:TopCollection
device_hub Principal Investigator(s): Efstratios Nikolaros
person_add Contact(s): Efstratios Nikolaros
people Creator(s): Efstratios Nikolaros
today Created Start Date: 12 Jan 2019
today Created End Date: 31 May 2022
today Available Date: 12 May 2022
attachment Number of Items: 334
attachment Binary Size: 22.97 GB
Die Reise von Paul und Leona Kretschmer nach Lesbos - Fotos und Tonaufnahmen einer Expedition um 1901
Property Value(s)
acdh:aclRead
dstoxreiter
acdh:aclWrite
dstoxreiter
acdh:createdBy
dstoxreiter
acdh:hasAccessRestrictionSummary
restricted 322
acdh:hasActor
acdh:hasArrangement
Die dreiteilige Sammlung umfasst Fotos, Tonaufnahmen und Tagebücher. Das Konvolut der Fotos ist in neun Sammlungen mit jeweils ca. 15 Fotos untergliedert.
acdh:hasAvailableDate
2022-05-12
acdh:hasBinarySize
22.97 GB
acdh:hasContact
acdh:hasCoverageEndDate
1901-10-31
acdh:hasCoverageStartDate
1901-08-05
acdh:hasCreatedEndDate
2022-05-31
acdh:hasCreatedStartDate
2019-01-12
acdh:hasCreator
acdh:hasCurator
acdh:hasDepositor
acdh:hasDescription
Paul Kretschmer (1866-1956), Professor für vergleichende Sprachwissenschaften an der Universität Wien, reiste zwischen 5. August und Ende Oktober 1901 auf die griechische Insel Lesbos um Dialektforschungen durchzuführen. Ausgestattet mit einem Phonographen der Vorgängerinstitution des heutigen Phonogrammarchivs erstellte er Tonaufnahmen griechischer Lieder, fertigte zahlreiche Fotografien an und führte Tagebuch. Neben 131 Fotografien finden sich mehrere Tagebücher dieser Reise in Kretschmers Nachlass an der Österreichischen Nationalbibliothek (ÖNB), die Tonaufnahmen werden im Phonogrammarchiv (PhA) der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) verwahrt.

Im Zuge des Forschungsprojekts „Paul Kretschmer und seine Reise von Wien nach Lesbos (Griechenland) 1901. Kontextualisierung und Restudy.“, wurden sowohl Vorder- als auch Rückseiten der 131 Fotoaufnahmen im TIFF-Format digitalisiert und von 57 Tagebuchseiten, die mit den Fotografien oder Tonaufnahmen in Beziehung stehen, Scans im JPG-Format angefertigt. Aufbauend auf Kretschmers Tondokumenten entstanden am Phonogrammarchiv drei Videos mit Untertiteln im MKV-Format. Insgesamt umfasst diese Sammlung 262 Faksimiles der fotografischen Objekte, 57 Faksimiles ausgewählter Tagebuchseiten und drei Videos.
acdh:hasHosting
acdh:hasLanguage
acdh:hasLicenseSummary
In Copyright - EU Orphan Work 319
In Copyright 3
acdh:hasLicensor
acdh:hasMetadataCreator
acdh:hasNote
Trotz umfangreicher Recherchen durch das Phonogrammarchiv konnten für die in diese Sammlung aufgenommenen Fotografien und Auszüge der Tagebücher Kretschmers keine Rechteinhaber ermittelt werden. Aufgrund des aufrechten Urheberrechts bis zum Jahr 2026 nimmt das ACDH-CH die Registrierung der Bilder und Texte als „verwaiste Werke“ in der Urheberrechtsdatenbank EUIPO vor. Die Registrierung ist derzeit in Vorbereitung und wird zeitnah erfolgen.
acdh:hasNumberOfItems
334
acdh:hasOaiSet
acdh:hasOwner
acdh:hasPid
acdh:hasPrincipalInvestigator
acdh:hasRelatedDiscipline
acdh:hasRightsHolder
acdh:hasSpatialCoverage
acdh:hasSubject
Fotografien , Griechenland , Lesbos , Phonogrammarchiv , Tagebücher , Tonaufnahmen
acdh:hasTitle
Die Reise von Paul und Leona Kretschmer nach Lesbos - Fotos und Tonaufnahmen einer Expedition um 1901
acdh:hasUpdatedDate
2022-05-17T09:22:49.347993
acdh:hasUpdatedRole
dstoxreiter
rdf:type
acdh:hasIdentifier

Summary

info_outline Subject(s): Fotografien , Griechenland , Lesbos , Phonogrammarchiv , Tagebücher , Tonaufnahmen
info_outline Spatial Coverage: Greece
info_outline Coverage Start Date: 1901
info_outline Coverage End Date: 1901
info_outline Description: Paul Kretschmer (1866-1956), Professor für vergleichende Sprachwissenschaften an der Universität Wien, reiste zwischen 5. August und Ende Oktober 1901 auf die griechische Insel Lesbos um Dialektforschungen durchzuführen. Ausgestattet mit einem Phonographen der Vorgängerinstitution des heutigen Phonogrammarchivs erstellte er Tonaufnahmen griechischer Lieder, fertigte zahlreiche Fotografien an und führte Tagebuch. Neben 131 Fotografien finden sich mehrere Tagebücher dieser Reise in Kretschmers Nachlass an der Österreichischen Nationalbibliothek (ÖNB), die Tonaufnahmen werden im Phonogrammarchiv (PhA) der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) verwahrt.

Im Zuge des Forschungsprojekts „Paul Kretschmer und seine Reise von Wien nach Lesbos (Griechenland) 1901. Kontextualisierung und Restudy.“, wurden sowohl Vorder- als auch Rückseiten der 131 Fotoaufnahmen im TIFF-Format digitalisiert und von 57 Tagebuchseiten, die mit den Fotografien oder Tonaufnahmen in Beziehung stehen, Scans im JPG-Format angefertigt. Aufbauend auf Kretschmers Tondokumenten entstanden am Phonogrammarchiv drei Videos mit Untertiteln im MKV-Format. Insgesamt umfasst diese Sammlung 262 Faksimiles der fotografischen Objekte, 57 Faksimiles ausgewählter Tagebuchseiten und drei Videos.
info_outline Note: Trotz umfangreicher Recherchen durch das Phonogrammarchiv konnten für die in diese Sammlung aufgenommenen Fotografien und Auszüge der Tagebücher Kretschmers keine Rechteinhaber ermittelt werden. Aufgrund des aufrechten Urheberrechts bis zum Jahr 2026 nimmt das ACDH-CH die Registrierung der Bilder und Texte als „verwaiste Werke“ in der Urheberrechtsdatenbank EUIPO vor. Die Registrierung ist derzeit in Vorbereitung und wird zeitnah erfolgen.

Cite Resource

Child Resource(s)

Switch to Tree-View
3 Result(s) Page 1 of 1 Items Sort by
Type: acdh:Collection
today Available Date: 12 May 2022
Show Summary Hide Summary
info Laut seiner Nummerierung auf den Fotorückseiten hat Paul Kretschmer während der Reise nach Lesbos insgesamt 176 Aufnahmen gemacht. Diese Sammlung umfasst die Digitalisate von 131 erhalten gebliebenen Fotografien aus seinem Nachlass, der sich heute an der ÖNB befindet. Sowohl von den Vorder- als auch Rückseiten dieser 131 unveröffentlichten Objekte wurden im Rahmen der Projektfinanzierung an der ÖNB hochauflösende Scans (mehr als 300ppi, TIFF-Format; ohne Wasserzeichen) angefertigt. Die Metadaten für die Dokumentation der Fotos stützen sich einerseits auf die Beschriftungen der Bildrückseiten, andererseits auf Kretschmers Reisetagebücher. Weitere Informationen zu den einzelnen Fotoaufnahmen sind den Metadaten der Fotos zu entnehmen.
Type: acdh:Collection
today Available Date: 12 May 2022
Show Summary Hide Summary
info 13 unveröffentlichte Reisetagebücher von Paul Kretschmer aus dem Jahr 1901 bilden die wichtigste Quelle für seine Forschungstätigkeiten auf Lesbos sowie die Dokumentation der Fotos und Tonaufnahmen in dieser Sammlung. Einige Metadaten wie etwa Entstehungsdaten und abgebildete Personen stützen sich zur Gänze auf Kretschmers tägliche Aufzeichnungen. Insgesamt konnten 57 Tagebuchseiten mit den Fotografien und Tonaufnahmen in Verbindung gebracht und in diese Sammlung aufgenommen werden.
Type: acdh:Collection
today Available Date: 12 May 2022
Show Summary Hide Summary
info Von seiner Reise nach Lesbos zum Zwecke der Dialektforschung im Jahr 1901 brachte Paul Kretschmer drei Tonaufnahmen griechischer Lieder mit. Diese Aufnahmen wurden bereits 1999 im Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften im Rahmen der CD-Edition “The first expeditions 1901 to Croatia, Brazil, and the isle Lesbos” publiziert. Im Zuge des Forschungsprojekts entstanden aus Kretschmers Audioaufzeichnungen die in dieser Sammlung enthaltenen Videos mit Untertiteln.
3 Result(s) Page 1 of 1 Items Sort by