Overview
Switch to Expert-View
Copy Resource Link

Vorschläge von StS Bauer für die Besetzung von Gesandtenposten
Type(s): acdh:Resource
people Creator(s): Guenther Steiner
today Created Start Date: 18 Dec 2018
today Created End Date: 10 Oct 2019
today Available Date: 26 Jul 2021
attachment Binary Size: 0.02 MB
sort Category: XML/TEI
format_list_bulleted Schema: https://tei-c.org/Vault/P5/4.2.2/xml/tei/custom/schema/relaxng/tei_all.rng
copyright Licensor: Universität Wien
copyright Owner: Universität Wien
copyright Access Restriction: public
device_hub Part of: Die Große Transformation
Vorschläge von StS Bauer für die Besetzung von Gesandtenposten
Property Value(s)
acdh:aclRead
public , pandorfer
acdh:aclWrite
pandorfer
acdh:createdBy
pandorfer
acdh:hasAccessRestriction
acdh:hasActor
acdh:hasAvailableDate
2021-07-26
acdh:hasBinarySize
0.02 MB
acdh:hasBinaryUpdatedDate
2021-07-26T18:32:29.753322
acdh:hasBinaryUpdatedRole
pandorfer
acdh:hasCategory
acdh:hasContact
acdh:hasCoverageEndDate
1918-11-14
acdh:hasCoverageStartDate
1918-11-14
acdh:hasCreatedEndDate
2019-10-10
acdh:hasCreatedStartDate
2018-12-18
acdh:hasCreator
acdh:hasCustomXsl
acdh:hasDepositor
acdh:hasDescription
StS Bauer legt Vorschläge für die Besetzung von Gesandtschaften vor. Als Gesandten beim Deutschen Reich schlägt er aufgrund der geänderten politischen Lage Dr. Ludo Hartmann vor. StR Wolf wendet sich entschieden gegen die Berufung Hartmanns. Er spricht sich für Langenhan aus. StR Waldner fordert eine Fühlungnahme mit den politischen Parteien. Präsident Seitz spricht sich aufgrund der Dringlichkeit gegen eine Verschiebung der Entschlussfassung aus. Auch Präsident Hauser spricht sich gegen eine Verschiebung aus. Er spricht sich für Hartmann aus. StR Fink stellt den Antrag, das Staatsratsdirektorium über den Vorschlag des StA des Äußern entscheiden zu lassen, welcher angenommen wird.
acdh:hasFilename
titel-vorschlage-von-sts-bauer-fur-die-besetzung-von-gesandtenposten.xml
acdh:hasFormat
application/xml
acdh:hasHash
sha1:0cdc4501c1547ae093a3de2ac28770109aaabaa7
acdh:hasHosting
acdh:hasLanguage
acdh:hasLicense
acdh:hasLicensor
acdh:hasMetadataCreator
acdh:hasMetadataPid
acdh:hasNonLinkedIdentifier
StRProt Nr. 33 vom 14. November 1918, in: Enderle-Burcel et al. (Hg.), Der österreichische Staatsrat, 420ff.
acdh:hasOaiSet
acdh:hasOwner
acdh:hasPid
acdh:hasRawBinarySize
15899
acdh:hasRightsHolder
acdh:hasSchema
https://tei-c.org/Vault/P5/4.2.2/xml/tei/custom/schema/relaxng/tei_all.rng
acdh:hasSpatialCoverage
acdh:hasSubject
deutschösterr. Regierung , Politische Parteien , Zwischenkriegszeit , Ernennung , Bevollmächtiger , Schweiz
acdh:hasTitle
Vorschläge von StS Bauer für die Besetzung von Gesandtenposten
acdh:hasUpdatedDate
2021-07-26T18:32:29.762100
acdh:hasUpdatedRole
pandorfer
acdh:isPartOf
rdf:type
acdh:hasIdentifier

Summary

info_outline Subject(s): deutschösterr. Regierung , Politische Parteien , Zwischenkriegszeit , Ernennung , Bevollmächtiger , Schweiz
info_outline Spatial Coverage: Switzerland
info_outline Coverage Start Date: 1918
info_outline Coverage End Date: 1918
info_outline Description: StS Bauer legt Vorschläge für die Besetzung von Gesandtschaften vor. Als Gesandten beim Deutschen Reich schlägt er aufgrund der geänderten politischen Lage Dr. Ludo Hartmann vor. StR Wolf wendet sich entschieden gegen die Berufung Hartmanns. Er spricht sich für Langenhan aus. StR Waldner fordert eine Fühlungnahme mit den politischen Parteien. Präsident Seitz spricht sich aufgrund der Dringlichkeit gegen eine Verschiebung der Entschlussfassung aus. Auch Präsident Hauser spricht sich gegen eine Verschiebung aus. Er spricht sich für Hartmann aus. StR Fink stellt den Antrag, das Staatsratsdirektorium über den Vorschlag des StA des Äußern entscheiden zu lassen, welcher angenommen wird.

Cite Resource