Overview
Switch to Expert-View
Copy Resource Link

Verhältnis der Länder zum Gesamtstaat, Selbstbestimmungsrecht
Type(s): acdh:Resource
people Creator(s): Guenther Steiner
today Created Start Date: 03 Oct 2019
today Created End Date: 22 Oct 2019
today Available Date: 26 Jul 2021
attachment Binary Size: 0.01 MB
sort Category: XML/TEI
format_list_bulleted Schema: https://tei-c.org/Vault/P5/4.2.2/xml/tei/custom/schema/relaxng/tei_all.rng
copyright Licensor: Universität Wien
copyright Owner: Universität Wien
copyright Access Restriction: public
device_hub Part of: Die Große Transformation
Verhältnis der Länder zum Gesamtstaat, Selbstbestimmungsrecht
Property Value(s)
acdh:aclRead
public , pandorfer
acdh:aclWrite
pandorfer
acdh:createdBy
pandorfer
acdh:hasAccessRestriction
acdh:hasActor
acdh:hasAvailableDate
2021-07-26
acdh:hasBinarySize
0.01 MB
acdh:hasBinaryUpdatedDate
2021-07-26T11:02:48.234593
acdh:hasBinaryUpdatedRole
pandorfer
acdh:hasCategory
acdh:hasContact
acdh:hasCoverageEndDate
1918-11-19
acdh:hasCoverageStartDate
1918-11-19
acdh:hasCreatedEndDate
2019-10-22
acdh:hasCreatedStartDate
2019-10-03
acdh:hasCreator
acdh:hasCustomXsl
acdh:hasDepositor
acdh:hasDescription
Debatte um die Gestaltung des Verhältnisses des Zentralstaates zu den einzelnen Ländern und deren Autonomie. StK Renner beantragt, dass die Staatsregierung das Recht haben soll, Beauftragte zu den Landesregierungen zu entsenden, die die Aufgabe haben, ein Einvernehmen zwischen Staatsregierung und Landesregierungen herzustellen und auch Recht, gegen Verfügungen der Länder Einspruch zu erheben. Daran schließt sich eine Debatte um das Selbstbestimmungsrecht, etwa von Südtirol oder von Vorarlberg gegenüber der Schweiz.
acdh:hasFilename
titel-verhaltnis-der-lander-zum-gesamtstaat-selbstbestimmungsrecht.xml
acdh:hasFormat
application/xml
acdh:hasHash
sha1:6cca1d8d0307e3f608c01d2bb9175de0f2ca273b
acdh:hasHosting
acdh:hasLanguage
acdh:hasLicense
acdh:hasLicensor
acdh:hasMetadataCreator
acdh:hasMetadataPid
acdh:hasNonLinkedIdentifier
Bestand: ÖStA/AdR, Bundeskanzleramt, Staatsratsprotokolle 1. Republik, Protokoll Nr. 36 - 50, 18. 11. 1918 - 29. 11. 1918; 37. Sitzung vom 19. Nov. 1918, S. 4ff., Karton: 2
acdh:hasOaiSet
acdh:hasOwner
acdh:hasPid
acdh:hasRawBinarySize
9140
acdh:hasRightsHolder
acdh:hasSchema
https://tei-c.org/Vault/P5/4.2.2/xml/tei/custom/schema/relaxng/tei_all.rng
acdh:hasSpatialCoverage
acdh:hasSubject
Bundesländer , Autonomie , Zwischenkriegszeit , Demokratisierung , Selbstbestimmungsrecht , Bundesverfassung
acdh:hasTitle
Verhältnis der Länder zum Gesamtstaat, Selbstbestimmungsrecht
acdh:hasUpdatedDate
2021-07-26T11:02:48.244979
acdh:hasUpdatedRole
pandorfer
acdh:isPartOf
rdf:type
acdh:hasIdentifier

Summary

info_outline Subject(s): Bundesländer , Autonomie , Zwischenkriegszeit , Demokratisierung , Selbstbestimmungsrecht , Bundesverfassung
info_outline Spatial Coverage: Switzerland
info_outline Coverage Start Date: 1918
info_outline Coverage End Date: 1918
info_outline Description: Debatte um die Gestaltung des Verhältnisses des Zentralstaates zu den einzelnen Ländern und deren Autonomie. StK Renner beantragt, dass die Staatsregierung das Recht haben soll, Beauftragte zu den Landesregierungen zu entsenden, die die Aufgabe haben, ein Einvernehmen zwischen Staatsregierung und Landesregierungen herzustellen und auch Recht, gegen Verfügungen der Länder Einspruch zu erheben. Daran schließt sich eine Debatte um das Selbstbestimmungsrecht, etwa von Südtirol oder von Vorarlberg gegenüber der Schweiz.

Cite Resource